In 3 Schritten zum Erfolg: 

IN 3 SCHRITTEN ZUM ERFOLG: 

1. UNTERLAGEN EINREICHEN

 

ANHÖRUNGSBOGEN, ZEUGENBOGEN ODER BUßGELDBESCHEID EINSENDEN

1. UNTERLAGEN EINREICHEN

ANHÖRUNGSBOGEN, ZEUGENBOGEN ODER BUßGELDBESCHEID EINSENDEN

U

2. KOSTENLOSER CHECK

 

SPEZIALISIERTE VERKEHRSANWÄLTE PRÜFEN IHREN FALL – KOSTENLOS

U

2. KOSTENLOSER CHECK

SPEZIALISIERTE VERKEHRSANWÄLTE PRÜFEN IHREN FALL – KOSTENLOS

3. VERFAHREN EINSTELLEN

 

KEIN BUßGELD, KEINE PUNKTE, KEIN FAHRVERBOT

3. VERFAHREN EINSTELLEN

KEIN BUßGELD, KEINE PUNKTE, KEIN FAHRVERBOT

IN HOLLAND GEBLITZT – BUßGELD ERFOLGREICH ABWEHREN!

Sie wurden im Urlaub in den Niederanden geblitzt? Von Ihnen wird nun ein sehr hohes Bußgeld gefordert?

Jetzt den Bußgeldbescheid anfechten – Einspruch nur kurze Zeit möglich!

In Holland gilt im Gegensatz zu Deutschland die sogenannte Halterhaftung. Das bedeutet, dass Sie auch für einen Geschwindigkeitsverstoß belangt werden können, sofern Sie nur der Halter und nicht der Fahrer des Fahrzeuges gewesen sind. Deswegen werden in Holland auch keine Blitzerfotos geschossen. Es ist nicht von Belang, wer tatsächlich das Fahrzeug gefahren ist. Da Sie jedoch in Deutschland wohnen, kann das Bußgeld aus Holland nicht einfach so von Ihnen gefordert werden, wenn nicht zweifelsfrei feststeht, dass Sie der Fahrer gewesen sind. Und das ist ohne Blitzerfoto nur sehr schwer möglich!

Bußgeld aus dem Ausland erfolgreich abwehren!

Deshalb sollten Sie keinen Bußgeldbescheid vorschnell ohne Prüfung durch einen unserer Verkehrsanwälte akzeptieren oder bezahlen. Wir prüfen Ihre Verteidigungsmöglichkeiten und ob ein Einspruch Erfolg verspricht! Mit unserer Hilfe können hohe Bußgelder aus den Niederlanden umgangen oder vermieden werden – bis zur Einstellung des gesamten Verfahrens!

Kontaktieren Sie uns jetzt und wir überprüfen Ihren Bußgeldbescheid und Ihre Erfolgschancen.

Für Sie kostenlos – das ist unser Versprechen!

  • Blitzer
  • Bußgeld
  • Fahrverbot
  • Entzug der Fahrerlaubnis

  • Rotlichtverstöße
  • Handyverstöße
  • Abstandsverstöße
  • etc.

GEBLITZT?

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kostenlose Prüfung – erhalten Sie wertvolle Tipps!

  • Geringer Zeitaufwand – kein vor-Ort Besuch beim Anwalt nötig!

  • Direktkontakt: Erfahrene Rechtsanwälte mit Spezialisierung im Verkehrsrecht

  • Realistische Prognose der Erfolgsaussichten

0800 6599800
Rufen Sie an. Wir beraten Sie gerne.

WIESO KOSTENLOS?

GANZ EINFACH: WIR FINANZIEREN UNS AUS GEWONNENEN FÄLLEN! MEHR ERFAHREN »

DIE LÖSUNG

WIR HABEN DIE LÖSUNG – KOSTENLOSER BUßGELDCHECK
MEHR ERFAHREN »

WIESO KOSTENLOS?

GANZ EINFACH: WIR FINANZIEREN UNS AUS GEWONNENEN FÄLLEN! klicken

ANTWORTEN

WIR HABEN DIE LÖSUNG AUF ALL IHRE FRAGEN. klicken

SIE WURDEN GEBLITZT? – JETZT ERFOLGREICH ANFECHTEN!

Sie wurden in Holland geblitzt?

Geblitzt worden? Gelasert?

Es passiert tagtäglich auf Hollands Straßen, man vergisst für einen Moment die vorgegebene Höchstgeschwindigkeit. Oder man bemerkt auf längeren Strecken nicht, dass man zu schnell unterwegs ist und schon ist es soweit. Postalisch erhalten Sie einen Bußgeldbescheid, aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung. Entsprechend des aktuellen niederländischen Bußgeldkataloges werden Sie dazu aufgefordert eine hohe Geldstrafe zu bezahlen. Verzweifeln Sie nicht – wir können Ihnen helfen!

Denn all dies müssen Sie nicht ungeprüft über sich ergehen lassen. Statistiken zeigen, dass rund die Hälfte aller Bußgeldbescheide fehlerhaft und somit nicht durchsetzbar sind. Ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid lohnt sich demnach in den meisten Fällen, denn in Holland gilt die Halterhaftung, die es in Deutschland im fließenden Verkehr nicht gibt! Daher ist das Bußgeld in der Regel in Deutschland nicht durchsetzbar. Jedoch muss gut vorgearbeitet werden, um eine Vollstreckung in Deutschland zu verhindern. Also warten Sie nicht darauf, dass sich das Problem in Luft auflöst und akzeptieren Sie nicht sofort jeden Bußgeldbescheid, ohne diesen zu hinterfragen. Kontaktieren Sie uns!

Was wir für Sie tun können

 

Überprüfung Ihres Bußgeldbescheides

  1. Sie senden uns Ihre Daten zu
  2. Wir überprüfen Ihren Bescheid für Sie und das kostenfrei
  3. Sofortige Einschätzung Ihrer Erfolgschancen
  4. Wir teilen Ihnen mit, ob Ihr Bescheid angreifbar ist oder nicht

Wir gehen gegen Ihren Bußgeldbescheid vor

 

Nachdem wir für Sie festgestellt haben, dass Ihr Bescheid angreifbar ist, holen wir Akteneinsicht ein und werden Ihre Unterlagen umgehend sorgfältig überprüfen. Hierfür fordern wir alle Beweismittel, die bei den Behörden gegen Sie vorliegen und nehmen eigene Ermittlungen vor. Um dies zu gewährleisten, arbeiten wir mit spezialisierten Sachverständigen zusammen, welche uns dabei unterstützen, Ihren individuellen Fall neu zu bewerten. Nach erfolgreicher Arbeit verhindern wir so nicht nur Ihr verordnetes Bußgeld, sondern auch drohende Fahrverbote und Punkte.

Tipps für Autofahrer, welche Opfer einer Geschwindigkeitskontrolle wurden

 

Bin ich als Fahrzeughalter dazu verpflichtet, den ermittelnden Behörden Auskunft über die Person zu erteilen, welche auf dem Foto aus einer Geschwindigkeitskontrolle zu erkennen ist und muss der Ermittlungsbehörde somit bei der Identifizierung der Person behilflich sein?

Nein! Auch wenn einige betroffene Personen dieser Ansicht sind, sind Sie nicht dazu verpflichtet, die Ermittlungsbehörden bei der Identifizierung des Fahrers zu unterstützen.

Sollten Sie jedoch wiederholt auffällig werden, kann die Straßenverkehrsbehörde Ihnen als Halter des Fahrzeuges die Auflage erteilen, ein Fahrtenbuch zu führen. In diesem müssen Sie nun alle Fahrten notieren – inklusive der Namen der Personen, denen das Fahrzeug überlassen wurde.

Sie wurden durch eine Radarfalle geblitzt und wurden nun durch die Polizei als Fahrzeughalter schriftlich vorgeladen, um den Fahrer zu identifizieren. Muss ich zu dieser Vorladung erscheinen?

Auch hier besteht für Sie keine Verpflichtung; Vielmehr handelt es sich bei der Vorladung um eine Art „Einladung“. So sind Sie nicht dazu verpflichtet, sich persönlich zu dem Fall bei der Polizei zu äußern – dies können Sie auch via Schriftweg tun.

Vorsicht: Anders sieht die Sachlage aus, wenn die Identifizierung durch einen Richter angeordnet wurde. Einer richterlichen Anordnung müssen Sie Folge leisten!

Inwiefern müssen Sie als Autofahrer Bußgeldbescheide akzeptieren, welche Sie aus dem Ausland erhalten haben?

Wenn Sie im Ausland geblitzt wurden, gilt grundsätzlich das Recht des jeweiligen Landes. Dies hat zur Folge, dass Entscheidungen über die Bescheide nur in denjenigen Ländern vollstreckt werden können, in denen Sie ausgestellt worden sind. – Und somit nicht in Deutschland.

Eine Ausnahme hiervon stellt Österreich dar. Bescheide aus Österreich können auch in Deutschland vollstreckt werden.

Nichtsdestotrotz empfiehlt es sich bei Bußgeldbescheiden aus dem Ausland, das geforderte Bußgeld stets zu bezahlen. Nur durch diese Vorgehensweise können Sie sicher gehen, bei einer erneuten Einreise in das jeweilige Land keine Schwierigkeiten zu bekommen.

Ich wurde mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt – Allerdings war das Schild, welches die Geschwindigkeitsbeschränkung angibt verschmutzt, weshalb ich es nicht erkennen konnte. – Kann ich gegen den Bußgeldbescheid vorgehen?

Ja das können Sie. Allerdings ist eine solche Aussage nur erheblich, wenn Sie auch bewiesen werden kann. Sollten Sie dies nicht können, wird die Aussage als so genannte Schutzbehauptung betrachtet. Aus diesem Grund ist es wichtig, gegebenenfalls Zeugen zu befragen und deren Personalien zu notieren. Solche Zeugen können z.B. Fußgänger oder andere Autofahrer sein.

Darf ich andere Autofahrer vor einer nahestehenden Geschwindigkeitskontrolle warnen?

Grundsätzlich ist es nicht verboten, andere Autofahrer vor einer bevorstehenden Geschwindigkeitskontrolle zu warnen. Ob Sie sich strafbar machen oder nicht, hängt mit der Art und Weise zusammen, wie Sie andere Fahrer warnen. So ist ein Einsatz der Lichthupe zu diesem Zweck gemäß der herrschenden Meinung verboten. Mehrere Gerichte sahen in dem Gebrauch der Lichthupe einen Verstoß gegen §16 StVO. Hingegen ist eine Warnung durch ein Handzeichen oder Ähnliches als Warnung nicht verboten!

Wichtig: Auch starkes Abbremsen unmittelbar vor einer Messstelle ist nicht gestattet, da es als gefährlich einzuordnen ist und schnell zu Auffahrunfällen führen kann.

Sie wurden vor einigen Monaten geblitzt, haben jedoch bis heute noch nichts von der Bußgeldbehörde gehört. Was kann der Grund hierfür sein?

An dieser Stelle kommen unterschiedliche Ursachen in Frage. So können u.a. die Messwerte des Messgerätes verworfen worden sein. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass das Kennzeichen auf dem Foto schlichtweg nicht zu erkennen war. Und diese Möglichkeit ist wahrscheinlicher, als Sie vermutlich denken. So wird angenommen, das etwa 15% der aufgenommenen Fotos genau aus diesem Grund nicht verwendet werden können.

FAQ

 

HÄUFIGE FRAGEN – ALLE ANTWORTEN: HIER KLICKEN

BUßGELDKATALOG

 

Verstoß Bußgeld
beim Abbiegen nicht geblinkt 90 Euro
Missachtung eines Durchfahrverbotes 90 Euro
Missachtung der Gurtpflicht 140 Euro
Handy am Steuer 230 Euro (bei Gefährdung bis zu 2.000 Euro)
Gefährdung von Fußgängern am Zebrastreifen 370 Euro
Wendevorgang auf der Autobahn 370 Euro
unzureichende Ladungssicherung 370 Euro

Ihre Wege zur kostenlosen Prüfung:

IHRE WEGE ZUR KOSTENLOSEN PRÜFUNG:

SENDEN SIE UNS IHRE UNTERLAGEN AUF DEM FÜR SIE EINFACHSTEN WEG ZU –

UNSERE VERKEHRSANWÄLTE PRÜFEN IHRE ERFOLGSAUSSICHTEN UMGEHEND UND FÜR SIE KOSTENLOS

SENDEN SIE UNS IHRE UNTERLAGEN AUF DEM FÜR SIE EINFACHSTEN WEG ZU

UNSERE VERKEHRSANWÄLTE PRÜFEN IHRE ERFOLGSAUSSICHTEN UMGEHEND UND FÜR SIE KOSTENLOS

WHATSAPP

 

UNTERLAGEN BEQUEM MIT DEM HANDY ABFOTOGRAFIEREN UND PER WHASAPP SENDEN:
0176 / 83435247

DIREKTER UPLOAD

 

FORMULAR EINSCANNEN UND EINFÜGEN ODER DIREKT ABFOTOGRAFIEREN UND HOCHLADEN

EMAIL

 

SCANNEN ODER FOTOGRAFIEREN SIE IHRE UNTERLAGEN UND SENDEN SIE UNS EINE EMAIL:
info@shipnoski-behnke.de

 

0800 6599800

 

SIE MÖCHTEN ZUNÄCHST MIT UNSEREN ANWÄLTEN PERSÖNLICH SPRECHEN? KEIN PROBLEM, RUFEN SIE UNS UNVERBINDLICH AN!

WHATSAPP

UNTERLAGEN BEQUEM MIT DEM HANDY ABFOTOGRAFIEREN UND PER WHASAPP SENDEN:

hier klicken: [chat style=3 s3_icon_size=30px]

DIREKTER UPLOAD

FORMULAR EINSCANNEN UND EINFÜGEN ODER DIREKT ABFOTOGRAFIEREN UND HOCHLADEN

EMAIL

SCANNEN ODER FOTOGRAFIEREN SIE IHRE UNTERLAGEN UND SENDEN SIE UNS EINE EMAIL

 

0800 6599800

SIE MÖCHTEN ZUNÄCHST DIREKT MIT UNSEREN ANWÄLTEN PERSÖNLICH SPRECHEN? KEIN PROBLEM, RUFEN SIE UNS UNVERBINDLICH AN!

WhatsApp Logo